Hersteller

Cantura Test: Was kann die Thankyoujane Eigenmarke bieten?

Thankyoujane beschäftigt sich schon seit 2015 genauer mit den Wirkstoffen der Hanfpflanze und deren Vorteilen. Diese möchte das Team hinter dem Online-Shop durch möglichst hochwertige Produkte Kunden näherbringen, um unter anderem den Ruf der Nutzpflanze wiederherzustellen. Daher hat es sich TYJ zunächst zur Aufgabe gemacht, die besten Produkte anerkannter Hersteller in einem Online-Shop zusammenzutragen und so das Shoppen aus einer Hand zu ermöglichen. Die Leidenschaft zur Wirkungsweise von Cannabidiol hat nun sogar dazu geführt, dass TYJ mit Cantura eine Eigenmarke auf den Markt gebracht hat. Diese haben wir uns genauer angesehen, um unsere Erfahrungen teilen zu können.

Cantura CBD Öl Test – das gibt es zum Portfolio zu sagen

Nur zwei verschiedene Produktserien konnte Cantura bisher auf den Markt bringen, von denen eine sogar erst vor Kurzem erschienen ist. Es handelt sich hierbei um Vollspektrum CBD Öle, die mit jeweils 500mg oder 1.000mg Cannabidiol in 10ml Flüssigkeit zu haben sind. Höher dosierte Alternativen für chronische oder starke Beschwerden finden sich hier (noch) nicht vor, was sich jedoch zeitnah ändern dürfte. Denn: Die Eigenmarke des bekannten Online-Händlers steckt im Prinzip noch in den Kinderschuhen. Zur Herstellung der Öle gibt es zu wissen:

 

  • Der Nutzhanf wird auf österreichischen Feldern nach Bio-Richtlinien angebaut
  • Pestizide und Herbizide finden dabei keine Anwendung
  • Vollspektrum-Hanfextrakte werden durch die CO2-Extraktion gewonnen
  • Die Aufzucht und Produktion beinhaltet keinerlei Gentechnik
  • Abgefüllt wird das Hanfextrakt zusammen mit Bio Hanfsamenöl
  • THC ist mit maximal 0,05% in den Produkten vertreten
Cantura CBD-Öl Test

Kommen wir also zum Cantura CBD Öl selbst: Das Bio CBD Öl Raw hat das Unternehmen zuerst auf den Markt gebracht. Es handelt sich hierbei um ungefiltertes Öl, das nicht raffiniert wurde. Das zu 100 Prozent naturreine Vollspektrum Öl ist vegan und frei von Gluten. Diese Produktserie zeichnet sich durch eine Vielzahl natürlicher Zutaten aus: So sind nicht nur Cannabinoide und Terpene, sowie Flavonoide enthalten, sondern auch Mineralstoffe, Vitamine und Omega Fettsäuren. Damit wird der Körper also ganzheitlich unterstützt. Das Beste daran: Durch den Inhaltsstoff-Komplex ist von einer synergetischen Wirkungsweise die Rede – es können also effektivere Resultate auftreten.

Das hat unser Cantura Bio CBD Rohöl Test deutlich gemacht: Wie schon in der Beschreibung des Herstellers angedeutet wird, machen sich beide Produkte der Reihe durch einen intensiven Geschmack bemerkbar. Das Aroma fiel uns sofort als sehr würzig und leicht scharf auf, weshalb es durchaus auch ein wenig im Rachen kratzen kann. Der Vorteil: Einen störenden Nachgeschmack bringt das Rohöl trotzdem nicht mit. Zur Konsistenz gibt es zu sagen, dass diese etwas zähflüssiger ausfällt und mit einem dunkleren Farbton kombiniert wurde. Das Dosieren geht dennoch sehr gut von der Hand, wobei direkt ein nussiger Duft von dem CBD Öl ausgeht.

Die zweite, erst kürzlich erschienene Produktserie herkömmlichen CBD Öls ist ebenfalls in Bio-Qualität zu haben und vegan. Vollständig natürliche Vollspektrum-Extrakte treffen hier auf Bio Hanföl. Neben THC mit 0,05 Prozent sind auch weitere Inhaltsstoffe der Hanfpflanze vertreten, weshalb es auch hier zu dem Entourage-Effekt kommt. Einziger Unterschied: Durch Filterungen und eine leicht geringere Anzahl der Terpene handelt es sich hierbei um ein helleres, flüssigeres und milderes Öl als Alternative zum Rohöl.

Wir haben auch diese Variante genauer unter die Lupe genommen und können bestätigen, dass das Aroma deutlich sanfter und verträglicher ausfällt. Daher ist dieses Öl vermutlich auch für Einsteiger besser geeignet. Weder ein lästiger Nachgeschmack ist zu erwarten, noch das Kratzen im Hals oder leichte Brennen durch die Schärfe. Eine würzige, nussige Note macht sich dennoch leicht bemerkbar und sorgt für ein Geschmackserlebnis im Mundraum.

Die Einnahme der Cantura CBD Öle

Beide Produktserien bieten Öle, die ganze 12 Monate lang haltbar sind und in Braunflaschen mit Pipette abgefüllt wurden. Dadurch wird der Verfall durch UV-Strahlung weitestgehend minimiert und die Langlebigkeit des Öls verbessert. Zusatzstoffe, künstliche Aromen oder gar Konservierungsmittel sind in den CBD Ölen der Marke nicht zu finden. Die Einnahme des Öls gestaltet sich unserer Ansicht nach mit Hilfe der Pipette recht einfach: Nur ein Tropfen täglich ist laut Unternehmen notwendig, um die gewünschte Wirkung zu erzielen. Mehr sollte man aufgrund des THC-Gehalts nicht einnehmen. Obwohl der Hersteller es nicht explizit erwähnt, sind die Tropfen einige Sekunden lang im Mundraum zu behalten, damit der Wirkstoff über die Mundschleimhaut aufgenommen werden kann. Die meisten anderen Unternehmen empfehlen daher vor dem Schlucken eine Wartezeit von etwa 30 bis 60 Sekunden.

Zertifikate & Bewertungen zu den Produkten

Alle Cantura CBD Öle sind mit einer Bio-Zertifizierung nach EU-Bio-Verordnung ausgestattet, sodass sich Anwender und Käufer der Schadstoff-Freiheit und nicht vorhandenen Pestizide auch wirklich sicher sein können. Leider fällt schnell auf: Analysenzertifikate zu den einzelnen Vollspektrum Ölen gibt es bisher nicht im Online-Shop zu sehen. Dennoch wurde das Produkt jeweils Labpor-geprüft und auf seine Inhaltsstoffe hin unter die Lupe genommen.

Sieht man sich das Cantura CBD Öl im virtuellen Store genauer an, fällt auf: Kunden haben bereits zahlreiche Bewertungen zu den einzelnen Angeboten hinterlassen. Anhand der Rezensionen und auch über Trusted Shops vergebenen Erfahrungsberichte lässt sich schnell erkennen, dass die Kunden die Wirkung beider Öle sehr zu schätzen wissen. Schon in kleinen Mengen soll sich das Rohöl als hilfreich erweisen. Das neue CBD Öl des Unternehmens wurde im Online-Shop jedoch noch nicht mit Kundenmeinungen versehen.

Welches Cantura CBD Produkt können wir empfehlen?

Wir können beide CBD Öle der Eigenmarke rundum empfehlen, da es sich um hochwertige Bio-Vollspektrum Extrakte mit optimaler Qualität handelt. Zu den Inhaltsstoffen gehören nur natürliche Zutaten, die auch ganz ohne künstliche Zusatzstoffe oder gar Schädliches auskommen. Wir würden das Bio Rohöl der Eigenmarke jedem ans Herz legen, der mit einem etwas intensiveren Hanfgeschmack keine Probleme hat oder bereits erfahrener in der CBD Anwendung ist. Das neue CBD Öl von Cantura empfehlen wir hingegen Einsteigern oder allen, die ein etwas milderes Aroma bevorzugen. So oder so: Wir sind uns sicher, dass beide Varianten das Wohlbefinden auf Dauer verbessern und sich in vielerlei Hinsicht als hilfreich erweisen können.

Unser Fazit: Das bietet die Eigenmarke Cantura wirklich

Alles in allem lässt sich sagen: Die Thankyoujane Eigenmarke punktet wirklich auf vielen Ebenen. Die Inhaltsstoffe beider CBD Öl Serien werden klar ausgewiesen, sodass Nutzer beim Kauf auf der sicheren Seite sind. Die Qualität des Öls ist es aber, die uns überzeugt hat: Unnötige Zusatzstoffe verwendet Cantura nämlich nicht, sodass die reine Kraft der Natur zum Einsatz kommt. Zudem handelt es sich um zertifizierte Bio-Qualität von österreichischen Feldern: Pestizide, Herbizide und Gentechnik hat also bei diesen Produkten nichts zu suchen. Dafür machen sich die Öle durch eine besonders gute Bioverfügbarkeit und Wirkung bemerkbar, die durch die volle Bandbreite an Hanfwirkstoffen und den damit einhergehenden Entourage-Effekt einhergehen. Praktisch finden wir auch, dass man die Cantura CBD Rohöle im Bundle kaufen kann, um hier und da ein wenig zu sparen. Generell kann sich das Verhältnis von Preis und Leistung aber jetzt schon sehen lassen, wie wir finden. Was es noch zu erwähnen gibt? Der THC-Gehalt liegt bei den Cantura CBD Ölen deutlich niedriger, als der vieler vergleichbarer Produkte des Marktes.

Back to top button
Close